Zur Suche hier klicken

Quadreifen mit Straßenzulassung kaufen

Reifenleader.at bietet Ihnen eine sehr große Auswahl an Reifen im Sortiment "Quadreifen mit Straßenzulassung". Wir überwachen die Preise der Wettbewerber und richten uns konsequent an den niedrigsten aus, um Ihnen die besten Preise zu bieten.

Kostenlose Lieferung ab 2 oder mehr Quadreifen, die auf unserer Website gekauft wurden.

Wenn Sie die vollen Leistungen Ihres Quads nutzen möchten, müssen Sie vor allem gute Reifen wählen. Das Fahren mit für holprige Pfade vorgesehenen Offroad-Reifen in der Stadt ist unangenehm und gefährlich. Um Ihren Quad auf der Straße einzusetzen, benötigen Sie Reifen, die für öffentliche Verkehrswege zugelassen sind. Diese unterscheiden sich in vielerlei Hinsicht von anderen Reifen. Entdecken Sie in diesem Leitfaden unsere Expertentipps, um qualitativ hochwertige Reifen zu finden.

Über welche Eigenschaften verfügen sraßenzugelassenen Quadreifen?

Wie der Name schon sagt, ist der straßenzugelassene Quadreifen für den Einsatz auf öffentlichen Verkehrswegen geeignet. Dieser Reifentyp ist den klassischen Autoreifen ähnlich. Obwohl er (im Gegensatz zu denjenigen, die man auf Sport-Quads vorfindet) nur eine geringe Anzahl von Stollen aufweist, ist er perfekt für den Asphalt geeignet, und seine Rillen sind optimiert, um das Straßenwasser leicht abzuleiten. Allerdings ist er nicht für extreme Routen geeignet. Man erkennt einen für den Straßenverkehr zugelassenen Reifen an der Kennzeichung E4 an den Flanken.

Neben Reifen, die speziell für den Straßenverkehr entwickelt wurden, gibt es auch andere, die "All Terrain" und manchmal für die Sraße zugelassen sind. Im Gegensatz zu den ersteren sind diese jedoch weniger effizient. Da sie sowohl für den Stadtverkehr als auch für extreme Pfade bestimmt sind, bleiben ihre Leistungen auf der Straße mittelmäßig. Sie sind dazu bestimmt, um in aller Legalität einen Weg erreichen können.

Was spricht für die Wahl von straßenzugelassenen Quadreifen?

Quadreifen mit Straßenzulassung sorgen für ein hervorragendes Fahrerlebnis, und die Bremswege sind optimal. Dies trägt somit zur Verkehrssicherheit bei. Darüber hinaus können Sie auf öffentlichen Verkehrswegen fahren, ohne ein Bußgeld oder die Stilllegung des Fahrzeugs zu riskieren.

Außerdem berücksichtigt die Versicherung dieses Kriterium, um Sie im Fall eines Unfalls zu entschädigen. Die Versicherungsgesellschaften gehen davon aus, dass Sie die alleinige Verantwortung für Ihren Unfall tragen, wenn Sie mit nicht konformen Reifen auf einer für den Verkehr freigegebenen Straße fahren.

Wann muss ein straßenzugelassener Quadreifen ersetzt werden?

Die Reifen sind die einzigen Kontaktpunkte zwischen dem Fahrzeug und dem Boden. Trotz ihrer Bedeutung werden sie jedoch oft vernachlässigt, bis es zu einer bemerkenswerten Panne kommt. Wenn Sie einen Diesel- oder Benzin-Straßenquad fahren, müssen Sie regelmäßig prüfen, ob es an der Zeit ist, die Reifen zu wechseln oder nicht. Bestimmte unvorhersehbare Situationen wie z. B. eine Reifenpanne zwingen Sie dazu, die Reifen zu ersetzen. Es ist zwar möglich, sie reparieren zu lassen, jedoch ist dies nicht immer einfach. Wenn die Flanke der Reifen gerissen ist, ist ein Reifenwechsel die einzige Option, da in diesem Fall keine Reparatur möglich ist.

Abgesehen von Pannen kann auch der Verschleiß einen Reifenwechsel erforderlich machen. Mit der Zeit nutzen sich die Stollen Ihre Reifen langsam ab, bis sie verschwinden. Das Fahren mit extrem abgenutzten Reifen setzt Sie bedeutenden Gefahren aus. Abgenutzte Quadreifen beeinträchtigen die Traktion. Da kann schon ein leichtes Rutschen einen Unfall verursachen. Laut Straßenverkehrsordnung beträgt die Verschleißgrenze, die nicht überschritten werden darf, 1,6 mm. Wenn das Gummi diesen Wert erreicht, riskieren Sie im Fall einer Kontrolle ein Bußgeld. Außerdem bringen sich damit selbst in Gefahr.

Kenntnis der Radabmessungen für die Wahl Ihrer Quadreifen

Um sicherzustellen, dass Ihre Reifen perfekt für den Straßenverkehr geeignet sind, müssen sie die vom Hersteller des Quads empfohlenen Maße einhalten. Sie finden diese Informationen auf der Flanke des ursprünglichen Reifens. In der Regel werden die Maße (in Zoll) im folgenden Format angegeben: Höhe x Breite - Felgendurchmesser. Diese Maße sind für die vorderen und die hinteren Reifen unterschiedlich.

Nehmen wir den Honda TRX250R als Beispiel. Die Reifen, die für diesen Quad-Typ empfohlen werden, haben die Maße 20×10-9 für hinten und 22×7-10 für vorne.

Neben den Maßen wird auch die Anzahl der Lagen/Plys auf den Reifen angegeben. Sie liegt in der Regel zwischen 2 und 8 und gibt den Steifheitsgrad der Ausrüstung oder die Flankendicke an. Eine hohe Anzahl von Lagen steht für Robustheit und Reißfestigkeit. Da die Reifen in diesem Fall jedoch weniger flexibel sind, sind sie für den Benutzer unangenehm.

Straßenzugelassene Quadreifen mit einer niedrigen Anzahl von Lagen sind sehr flexibel und gleiten problemlos über verformte Fahrbahnen. Allerdings sind sie ganz und gar nicht steif. Diese Reifentypen sind bei Stößen sehr empfindlich. Sie sind ständig den Risiken eines Zerreißens ausgesetzt.

Ist es möglich, von den ursprünglichen Maßen abzuweichen?

Aus dem einen oder anderen Grund sind möchten Sie vielleicht die Bodenhaftung Ihres Quads verbessern, um Ihr Fahrerlebnis zu optimieren. In diesem Fall ist das Ändern der ursprünglichen Reifenmaße die beste Lösung. Dies ist möglich, solange nicht mehr als 2 Einheiten in der Höhe und 1 Einheit in der Breite hinzugefügt werden. Über diese Maße hinaus können die Reifen am Fahrzeugrahmen reiben. Wenn die empfohlenen Maße zum Beispiel 22x7-10 betragen, können Sie Reifen mit den Maßen 24×8-10-Reifen auf Ihre Felgen montieren.

Allerdings besteht bei geänderten Reifenmaßen häufig die Gefahr einer Unwucht. Um dies zu beschränken, dürfen ungeachtet des Fahrzeugtyps nicht nur die Maße eines einzigen Vorder-oder Hinterreifens geändert werden.

Die Stollen: Ein wichtiges Kriterium bei der Wahl eines neuen Quadreifens

Es gibt Hunderte von Stollenformen auf dem Markt. In den meisten Fällen werden Sie abhängig von ihrem Aussehen gewählt. Die Wahl eines neuen Reifens sollte jedoch nicht auf das Aussehen der Lauffläche oder die Form der Stollen beschränkt sein.

Um die Leistung Ihres Fahrzeugs voll ausnutzen zu können, müssen die Reifen Wasser, Steine, Schlamm oder gefrorenen Schnee leicht ableiten können. Dies ist nur bei gut beabstandeten Stollen möglich.

Die besten Reifen bei anerkannten Marken kaufen

Aufgrund der beeindruckenden Anzahl der Produktpaletten und Marken ist die Wahl eines Quadreifens nicht leicht. Um alle Chancen auf Ihrer Seite zu haben, wählen Sie eine der großen Marken, die sich bereits bewährt haben. Der Kauf des Produktes eines bekannten Herstellers ist eine Garantie für gute Qualität.

Für straßenzugelassene Quadreifen mit einer guten Langlebigkeit ist Maxxis eine der besten Marken. Es gibt auch andere seriöse Hersteller wie Sun F, Kenda, Artrax und Innova. Duro ist ebenfalls eine der Marken, die ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis bieten.

Kaufen Sie Ihre straßenzugelassenen Quadreifen bei Reifenleader.at

Der Online-Kauf von Ersatzteilen ist für alle Quad-Marken möglich. Reifenleader.at bietet Ihnen mehrere Vorteile, angefangen bei den angebotenen praktischen Diensten. Mit unserer Plattform müssen Sie nicht mehr zu einem Händler gehen, umIhre für die Straße zugelassenen Quadreifen zu ersetzen. Wenn das Produkt verfügbar ist, von der Bestellung bis zur Lieferung, verläuft der Kaufprozess reibungslos und schnell.

Darüber hinaus sind die Preise für unsere Produkte niedriger als in physischen Geschäften. Demzufolge können Sie bis zu 30% zu sparen, wenn Sie bei Reifenleader.at statt in einem physischen Geschäft kaufen.

Mit einem Katalog, der fast 200 verschiedene Marken umfasst, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit wenigen Klicks den Reifen Ihrer Wahl zu finden.

Darüber hinaus arbeiten wir mit zahlreichen Autowerkstätten in ganz Deutschland zusammen. Auf Wunsch kann ein kompetenter Fachmann auf unsere Empfehlung hin nach der Lieferung die Montage durchführen, egal, ob Sie in Berlin, München, Frankfurt, Düsseldorf, Hamburg, Bremen, Hannover oder in anderen Städten Deutschlands ansässig sind. Unsere Partner können bei Bedarf auch Reparaturen an Ihrem Quad durchführen.

Wie können Sie die Lebensdauer Ihrer Quadreifen erhöhen?

Einer der Tipps, um dies zu erreichen, besteht darin, den optimalen Luftdruck für die Reifen Ihres Fahrzeugs beizubehalten. Der Druck sowohl der alten als auch der neuen Reifen hat einen erheblichen Einfluss auf die Bodenhaftung und die Fortbewegungsfähigkeit des Fahrzeugs. Bei zu niedrigem Luftdruck verringert sich die Leistung des Fahrzeugs, insbesondere bei Kurvenfahrten, und der Kraftstoffverbrauch erhöht sich. Anderenfalls ist Ihre Sicherheit und die Sicherheit der anderen Verkehrsteilnehmer gefährdet.

Reifen mit zu hohem Luftdruck haben eine schlechte Bodehaftung und verhindern ein sicheres Fahren. Infolgedessen nutzen sie sich schnell ab und können ohne Vorwarnung platzen. Nochmaliger Hinweis: Der erforderliche Luftdruck für zugelassene Modelle schwankt zwischen 0,4 und 0,9 bar.

Wenn Sie Ihr Fahrzeug häufig benutzen, sollten Sie den Luftdruck jeden Monat überprüfen. Anderenfalls kann die Überprüfung vor jeder Nutzung durchgeführt werden.

Für den Straßenverkehr zugelassene Quadreifen unterscheiden sich von anderen Reifentypen durch ihre Flexibilität und den Komfort, den sie den Fahrern bieten. Wenn Sie die Reifen an Ihrem All Terrain-Fahrzeug wechseln und Reifen kaufen möchten, die sich auch auf der Straße gut verhalten, sollten Sie den Katalog von Reifenleader.at, Spezialist für den Online-Verkauf von Reifen, durchblättern. So können Sie auch auf den öffentlichen Verkehrswege ein optimales Fahrerlebnis genießen. Ab einem Kauf von 2 identischen Reifen erfolgt der Versand kostenlos.